AutomotiveAerospaceRail Systems

TOGETHER WE MOVE.

Expertise in
3 Kompetenzfeldern

Der Mobilitätscluster ACstyria repräsentiert ein Netzwerk von rund 300 Unternehmen aus den Bereichen Automotive, Aerospace und Rail Systems – mit über 70.000 Mitarbeitern und einem Gesamtumsatz von mehr als 17 Milliarden Euro. Kernleistung des seit 1995 bestehenden Clusters ist die Vernetzung und Unterstützung steirischer Unternehmen entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Er versteht sich dabei als Bindeglied zwischen Wirtschaft, Industrie, Forschung und öffentlichen Einrichtungen.

 

AUTOMOTIVE

Alles Auto: Mit über 160 Partnerunternehmen ist das Kompetenzfeld Automotive seit Jahren treibender Wirtschafts- und Innovationsmotor der Steiermark. Das Know-how reicht von der Herstellung und Bearbeitung von Rohmaterialien und Komponenten über Forschung & Entwicklung bis hin zur Herstellung kompletter Fahrzeuge.
Details

AEROSPACE

The sky is the limit: Mehr als 80 steirische Unternehmen erwirtschaften in der Luft- und Raumfahrt Umsätze von über 650 Millionen € pro Jahr und beschäftigen rund 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Die inhaltlichen Schwerpunkte liegen in den Bereichen Cabin Interiors, Strukturbauteile, Antriebsstrang, Materialien und Leichtbau.
Details

RAIL SYSTEMS

Die Steiermark ist auf Schiene: Mit großen Systemlieferanten, hochqualifizierten Nischenspezialisten und weltweit führenden Forschungseinrichtungen zählt das Kompetenzfeld Rail zu einer seit Jahren dynamisch wachsenden Branche. Der ACstyria vernetzt Partnerunternehmen in den Schwerpunkten Rolling Stock, Fahrweg und Signaltechnik.
Details
KNAPP entwickelt automatisiertes Kleinteillager für Magna Steyr © KNAPP AG
Partner News

KNAPP entwickelt automatisiertes Kleinteillager für Magna Steyr

Magna Steyr ist weltweit führender markenunabhängiger Entwicklungs- und Fertigungspartner der Automobilhersteller. Für ein neues Fahrzeugprojekt am Standort Graz-Liebenau entschied sich Magna Steyr für die Errichtung eines automatisierten Kleinteilelagers von KNAPP. Das integrierte Materialflusssystem stellt …

mehr lesen
ORF 2 sendete am 20. Jänner 2019 das Österreich-Bild "Mobilität der Zukunft. Steirische Innovationen für Schiene, Straße und Luft"
Partner News

Mobilität der Zukunft. Steirische Innovationen für Schiene, Straße und Luft

Am 20. Jänner sendete ORF 2 ein Österreich-Bild zur Mobilität der Zukunft. Die Helden dieser in rund 30 Minuten erzählten Geschichte sind die Partnerunternehmen des ACstyria, deren Innovationen international für Aufsehen sorgen.  👉 HIER finden Sie …

mehr lesen
Rund 150 Teilnehmer tauschten sich im Rahmen von Fachvorträgen und der begleitenden Fachausstellung zum Thema Leichtbau aus.
Partner News

ACstyria Leichtbautag am Red Bull Ring in Spielberg

Leichtbau spielt in der gesamten Mobilitätsindustrie eine gewichtige Rolle. Je weniger Kilo ein Bauteil auf die Waage bringt, desto weniger Treibstoff bzw. Energie wird zur Fortbewegung benötigt. Geringere Emissionen und teilweise auch weniger Materialverbrauch …

mehr lesen


Die steirische Mobilitätsindustrie im ORF

ORF Steiermark ist on tour: In regelmäßigen Abständen wird in Steiermark Heute über Erfolge von Unternehmen aus der steirischen Mobilitätsindustrie berichtet. Hier präsentieren wir Ihnen die bisher gesendeten Beiträge – von A(uto) bis Z(ug). Einfach auf das jeweilige Bild klicken und Video ansehen!

Videos ansehen
17 Juni
Le Bourget
Event by
ACstyria

Messebesuchsreise SIAE Le Bourget

Der Salon International de L’Aéronautique et de L’Espace (SIAE) ist die größte Leitmesse der internationalen Luft- und Raumfahrtbranche und findet alle zwei Jahre in Paris Le Bourget, Frankreich statt. Der ACstyria organisiert von 17. bis 19. Juni 2019 eine Messebesuchsreise mit individuellem und maßgeschneidertem B2B-Programm für die Teilnehmer.
Details    Anmeldung   
25 Juni
Graz
Event by
ACstyria

RAILCONTACT'19 Propulsion 2030+
Konzepte.Perspektiven.Innovationen.

In diesem Jahr hebt der internationale Branchentreff neue und bestehende Antriebskonzepte auf den Prüfstand. Welche Technologien haben im Hinblick auf neueste Entwicklungen die besten Perspektiven? Auf welche Innovationen sollte man angesichts der langen Vorentwicklungs- und Betriebszeiten in der Bahnindustrie in Zukunft setzen?
Details    Anmeldung    Anmeldung

300 ACstyria Partnerunternehmen
15 Mrd. € Umsatz / Jahr
55.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
12 % F&E Quote
Technologische Korridorthemen: Mobilität
x
Werden Sie Mitglied
Steirische Mobilität
x